Informationen in Leichter Sprache

Wir sind die Lebensgemeinschaft Wickersdorf.

Im Text schreiben wir nur Lebensgemeinschaft.
Die Lebensgemeinschaft ist eine Einrichtung für Menschen mit Behinderungen.

Das bedeutet:
Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen
können bei uns:

• Wohnen
• Lernen
• Arbeiten
• Freunde finden
• Feste feiern

Die Zeichnung zeigt eine Gruppe von Menschen vor einem Haus.
Das Bild zeigt die Flagge des Bundeslandes Thüringen.

Wo liegt die Lebensgemeinschaft?

Die Lebensgemeinschaft ist in Wickersdorf.
Wickersdorf ist ein Dorf in Thüringen.

Das gibt es in der Nähe:
• viel Natur und Wälder
• schöne Spazier-Wege
• die Stadt Saalfeld.

In Saalfeld gibt es:
• viele Geschäfte
• Ärzte und Apotheken
• Veranstaltungen

Zu Hause sein. Gemeinsam leben.

Bei uns gibt es 10 Häuser zum Wohnen.
Und 6 Werkstätten zum Arbeiten.
Und es gibt Angebote für die Freizeit.

Zum Beispiel:
• Theater
• Musik
• Sport

Bei uns ist jeder Mensch wertvoll.
Bei uns darf jeder Mensch mit bestimmen.
Bei uns bekommt jeder Mensch Hilfe.

Die Zeichnung zeigt einen Raum, in dem Menschen an mehreren Tischen zusammen sitzen.
Die Zeichnung zeigt 4 Personen an einem Tisch bei einer Besprechung. Eine Person sitzt im Rollstuhl.

Der Dorfbeirat

In der Lebensgemeinschaft leben und arbeiten
viele Menschen mit Behinderung.
Sie wählen einen Dorf-Beirat.
Im Dorf-Beirat sind nur Menschen mit Behinderung.
Der Dorf-Beirat ist für alle da.
Hat jemand einen Wunsch?
Dann setzt sich der Dorf-Beirat ein.
Hat jemand ein Problem?
Dann ist der Dorf-Beirat da.
Der Dorf-Beirat vertritt alle Anliegen
der Menschen mit Behinderung.

Lernen und arbeiten in der Lebensgemeinschaft.

Sie können bei uns eine Arbeit lernen.
Das geht im Berufs-Bildungs-Bereich.
Das kurze Wort dafür ist: BBB.
Sie lernen im BBB verschiedene Dinge.

Zum Beispiel:
• Arbeiten mit Holz
• Arbeiten mit Stoff
• Arbeiten im Garten

Sie lernen auch:
Welche Arbeit zu Ihnen passt.
Und welche Arbeit Ihnen Spaß macht.

Die Zeichnung zeigt zwei Männer an einer Bohrmaschine. Der eine Mann erklärt dem anderen die Nutzung der Maschine.
Die Zeichnung zeigt zwei Personen bei der Gartenarbeit.

Arbeiten in der Lebensgemeinschaft - WfbM

In der Lebensgemeinschaft gibt es viele Arbeits-Bereiche.
Sie können dort arbeiten.

Zum Beispiel:
• in der Schreinerei
• in der Bäckerei
• in der Töpferei
• in der Weberei

Sie können auch im Garten arbeiten.
Die Lebensgemeinschaft ist eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung.
Dazu sagt man kurz: WfbM.

Wohnen in der Lebensgemeinschaft.

Sie wohnen bei uns in einem Haus.
Im Haus wohnen auch andere Menschen mit Behinderungen.
Sie haben ein eigenes Zimmer.
Es gibt auch Zimmer für alle gemeinsam.
Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen bei vielen Dingen.

Zum Beispiel:
• beim Kochen
• beim Putzen
• wenn Sie ein Problem haben

Sie entscheiden, wann Sie Hilfe brauchen.

Die Zeichnung zeigt ein Zimmer mit Bett, Fernseher und einer Sitzecke.
Die Zeichnung zeigt eine Frau mit einer Sprechblase mit einem Fragezeichen.

Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie uns an.
Unsere Telefon-Nummer ist:
036736 - 33 00 

Oder schreiben Sie uns per E-Mail.
Die E-Mail Adresse ist:
info@lebensgemeinschaft-wickersdorf.de

Wir freuen uns auf Sie!

Die Bilder auf diesen Internet-Seiten sind von:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Das Zeichen für Leichte Sprache ist von:
© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe